Bestelle heute mit 5% Rabatt auf das gesamte Sortiment! Jetzt aktivieren!
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Getrocknete Kausnacks für Hunde: 6 einfache Wege, sie in den Alltag einzubinden

-Dienstag, 18 April 2023

Getrocknete Kausnacks für Hunde im Alltag integrieren

Du möchtest getrocknete Kausnacks für deinen Hund in euren Alltag integrieren, weißt aber nicht genau, wie du das am besten machst? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel erfährst du, wie du deinem Vierbeiner auf einfache und effektive Weise diese leckeren Snacks anbieten kannst.

1. Als Belohnung beim Training

Du kannst getrocknete Kausnacks hervorragend als Belohnung während des Trainings verwenden. Sie sind nicht nur gesund und lecker, sondern auch sehr praktisch, da sie lange haltbar sind und keine Flecken hinterlassen. Achte darauf, die Kausnacks in kleine Stücke zu schneiden oder direkt die passende Größe bei uns zu bestellen, damit dein Hund sie leichter fressen kann und nicht zu viel auf einmal bekommt.

2. Als Beschäftigung für zwischendurch

Hunde lieben es, zu kauen und zu nagen. Getrocknete Kausnacks bieten deinem Hund eine länger anhaltende Beschäftigung und können helfen, Langeweile und Stress abzubauen. Gib deinem Hund beispielsweise einen Kausnack, wenn du kurz das Haus verlassen musst oder wenn er sich nach einem aufregenden Spaziergang beruhigen soll.

3. Für die Zahngesundheit

Das Kauen von getrockneten Kausnacks kann auch zur Zahngesundheit deines Hundes beitragen. Durch das Kauen werden Zahnbeläge entfernt und das Zahnfleisch massiert, was Zahnsteinbildung und Zahnfleischentzündungen vorbeugen kann. Achte jedoch darauf, dass die Kausnacks nicht zu hart sind, um Zahnverletzungen zu vermeiden.

4. Als Teil einer ausgewogenen Ernährung

Getrocknete Kausnacks sind eine tolle Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung für deinen Hund. Sie enthalten wertvolle Nährstoffe und sind eine natürliche Quelle von Protein, Vitaminen und Mineralien. Achte darauf, dass du hochwertige Kausnacks wählst und die Menge an Snacks im Verhältnis zur täglichen Futtermenge anpasst, um Übergewicht zu vermeiden.

5. Beim Spielen und Socializen

Getrocknete Kausnacks können auch beim Spielen und Socializen mit anderen Hunden eingesetzt werden. Zum Beispiel kannst du deinem Hund beibringen, ein Kausnack-Spielzeug zu apportieren, indem du den Snack darin versteckst. Das motiviert deinen Hund, das Spielzeug zurückzubringen, um an den leckeren Kausnack zu gelangen. Wenn dein Hund gut mit anderen Hunden zurechtkommt, kannst du auch gemeinsame Kauzeiten arrangieren, damit sie soziale Kontakte pflegen und sich aneinander gewöhnen können.

6. Bei Reisen und Ausflügen

Getrocknete Kausnacks sind auch eine hervorragende Reisebegleitung für deinen Hund. Sie sind leicht zu transportieren, nehmen wenig Platz ein und verursachen keine Unordnung. Gib deinem Hund während einer Pause oder nach einer langen Autofahrt einen Kausnack, um ihm eine Beschäftigung und Entspannung zu bieten. Das hilft auch, Stress und Ängste, die während der Reise entstehen können, abzubauen.

Jetzt weißt du, wie du getrocknete Kausnacks für Hunde einfach und effektiv in den Alltag integrieren kannst. Sie sind vielseitig einsetzbar, gesund und bieten deinem Hund eine tolle Beschäftigung. Achte jedoch darauf, dass du die richtige Menge an Kausnacks fütterst und sie nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung verwendest. So bleibt dein Hund glücklich und gesund!