Bestelle heute mit 5% Rabatt auf das gesamte Sortiment! Jetzt aktivieren!
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Rinderpansen

Filter
pro Seite
Ab €4,99 inkl. MwSt.
€4,99 inkl. MwSt. zzgl. Versand
entspricht €19,96 pro 1 kg(s)
€7,99 inkl. MwSt. zzgl. Versand
entspricht €15,98 pro 1 kg(s)
€14,99 inkl. MwSt. zzgl. Versand
entspricht €14,99 pro 1 kg(s)
€35,99 inkl. MwSt. zzgl. Versand
entspricht €14,40 pro 1 kg(s)

Rinderpansen für Hunde

Der natürliche und gesunde Snack für deinen Vierbeiner!

Willkommen in der Welt der Pansen für Hunde, einem der gesündesten und natürlichsten Leckerbissen für deinen treuen Begleiter. In unserer umfangreichen Auswahl findest du nur die hochwertigsten Pansenprodukte, die garantiert das Wohl deines Hundes fördern. In diesem Bereich möchten wir dir mehr über die Vorteile von Pansen erläutern, erklären, warum sie so vorteilhaft für die Gesundheit deines Hundes sind und dir die verschiedenen verfügbaren Pansenprodukte aus unserem Angebot vorstellen.

Was genau ist der Pansen?

Der Pansen ist ein Teil des Verdauungstrakts von Rindern. Es handelt sich hierbei um den ersten Teil des Magens, der bei Wiederkäuern aus mehreren Bereichen besteht. Im Rinderpansen wird das Grünfutter vorverdaut, wobei die Futterstruktur aufgebrochen wird. Dabei werden viele wichtige Nährstoffe und Vitamine freigesetzt und vom Vormagen aufgenommen. Damit wird der Pansen zu einem besonders nährstoffreichen Stück Rind, das unter anderem die Vitamine A, B, C, D und E sowie Eisen, Kupfer und Magnesium enthält. Rinderpansen gehören zu den Schlachtabfällen und werden somit entweder entsorgt oder finden ihren Weg in die Futtermittelherstellung.

Warum ist Pansen so gesund für Hunde?

Reich an essenziellen Nährstoffen

Pansen ist nicht nur ein beliebter Kauartikel unter Hunden, sondern auch ein wahres Kraftpaket an lebenswichtigen Nährstoffen. Dieses Naturprodukt ist reich an einer Vielzahl von wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren, die für die Aufrechterhaltung der Gesundheit und Vitalität deines Hundes entscheidend sind. Besonders hervorzuheben ist der hohe Gehalt an Vitamin B, das eine Schlüsselrolle in der Energieproduktion und Zellmetabolismus spielt. Eisen, ein weiterer wichtiger Bestandteil im Pansen, ist essenziell für die Bildung von roten Blutkörperchen und den Sauerstofftransport im Körper, was zu besserer Ausdauer und Vitalität führt.

Zusätzlich liefert Pansen wichtige Mengen an Kalzium, das für starke Knochen und Zähne unentbehrlich ist, und Zink, das das Immunsystem stärkt und zur Hautgesundheit beiträgt. Diese Nährstoffe sind besonders wichtig für wachsende Hunde sowie ältere Hunde, die eine robuste Ernährung benötigen, um ihre Gesundheit und Mobilität zu erhalten. Die im Pansen enthaltenen Aminosäuren unterstützen den Aufbau und die Reparatur von Gewebe und sind somit unverzichtbar für die Erhaltung von Muskelmasse und der allgemeinen körperlichen Kondition.

Die Kombination dieser Nährstoffe macht Pansen zu einem unverzichtbaren Bestandteil einer ausgewogenen Hundeernährung, der nicht nur schmackhaft ist, sondern auch zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften bietet. Indem du deinem Hund Pansen fütterst, sicherst du ihm eine Nahrungsergänzung, die reich an essenziellen Nährstoffen ist und sein Wohlbefinden auf vielfältige Weise unterstützt.

Probiotische Eigenschaften

Pansen ist reich an natürlich vorkommenden probiotischen Bakterien, die eine entscheidende Rolle in der Aufrechterhaltung einer gesunden Darmflora spielen. Diese probiotischen Bakterien sind von unschätzbarem Wert, da sie nicht nur die Verdauungsfunktionen optimieren, sondern auch das Immunsystem deines Hundes stärken. Durch die Förderung eines gesunden Gleichgewichts der Darmbakterien unterstützt der Pansen effektiv die Abwehrfunktionen des Körpers gegen pathogene Bakterien und unterstützt das allgemeine Wohlbefinden.

Die im Pansen enthaltenen Bakterien helfen, den pH-Wert im Darm zu regulieren und fördern die Produktion von Enzymen, die essenziell für die Aufspaltung und Absorption von Nährstoffen sind. Diese Prozesse sind fundamental für die effektive Nutzung der Nahrung und die Verhinderung von Verdauungsstörungen, wie Blähungen, Verstopfung oder Durchfall. Zudem tragen sie dazu bei, das Risiko von Darminfektionen zu reduzieren und können sogar Allergiesymptome lindern, indem sie eine übermäßige Immunreaktion des Körpers auf harmlose Reize dämpfen.

Zusätzlich spielen diese probiotischen Bakterien eine Rolle in der Produktion von wichtigen Vitaminen wie Vitamin B und K, die für die Blutgerinnung und die Energieproduktion entscheidend sind. Dies verdeutlicht, wie die probiotischen Eigenschaften des Pansens nicht nur die Darmgesundheit und das Immunsystem unterstützen, sondern auch einen weitergehenden positiven Effekt auf die Gesundheit deines Hundes haben können. Die regelmäßige Aufnahme von Pansen kann somit dazu beitragen, das allgemeine Wohlbefinden und die Lebensqualität deines Hundes erheblich zu verbessern.

Roh oder gekocht

Darauf kommt es beim Rinderpansen kaufen an.

Pansenprodukte müssen immer möglichst hochwertig ausfallen. Eine minderwertige Qualität kann bei deinem Hund zu Übelkeit, Durchfall und Erbrechen führen. Du solltest daher immer ausschließlich auf hochwertige Produkte zurückgreifen, um deinem Vierbeiner ein sicheres und gesundes Snackerlebnis zu ermöglichen. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Varianten von Pansen, bei denen es einiges zu beachten gibt.

Kaufst du etwa grünen Pansen, handelt es sich um ein rohes und unbehandeltes Produkt, das du zunächst gründlich säubern musst, bevor du es verfüttern kannst (eine Ausnahme stellt gewolfter Pansen dar, der bereits gereinigt wurde). Es kann vorkommen, dass sich noch Steinchen oder unverdaute Futterreste im Magen befinden, die erst entfernt werden müssen.

Grüner Pansen enthält die meisten Nährstoffe, verströmt aber auch einen strengen Geruch, der von vielen Menschen als unangenehm empfunden wird. Weißer Rinderpansen ist die bereits gesäuberte und gekochte Variante, die deutlich weniger intensiv riecht. Allerdings gehen beim Garvorgang viele Vitamine und Nährstoffe verloren. Für welches Pansenprodukt du dich entscheidest, hängt von den Vorlieben deines Hundes, aber natürlich in erster Linie auch vom Geschmack deines Hundes ab. Kommt es nach dem Verzehr des Rindermagens zu Blähungen, musst du dir keine Sorgen machen: Gelegentliche Gase sind während des Verdauungsvorgangs vollkommen normal.

Die richtige Portionierung der Pansen für deinen Hund

Die ideale Menge an Pansen, die du deinem Hund füttern solltest, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel Größe, Gewicht, Aktivitätslevel und individuellen Bedürfnissen deines Hundes. Generell gilt jedoch, dass Pansen als Ergänzung zur täglichen Ernährung dienen sollte und nicht als alleiniges Futter verwendet werden darf. Als Faustregel kannst du etwa 5-10 % der täglichen Futtermenge durch Pansen ersetzen. Bei Unsicherheiten empfehlen wir, einen Tierarzt oder einen Ernährungsberater für Hunde zurate zu ziehen.

Wie lagere ich Pansen richtig?

Die Lagerung von Pansen ist abhängig von der Art des Produkts:

Getrockneter Pansen

Getrocknete Pansen sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden, um die Haltbarkeit zu verlängern. Am besten eignen sich luftdichte Behälter oder gut verschlossene Tüten, um die Pansen vor Feuchtigkeit und Schädlingen zu schützen.

Grüner und weißer Pansen

Frische Pansen sollten im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 2-3 Tagen verfüttert werden. Wenn du den Pansen länger lagern möchtest, kannst du ihn auch einfrieren und bei Bedarf auftauen. Achte darauf, den Pansen in einem geschlossenen Behälter aufzubewahren, um unangenehme Gerüche im Kühlschrank zu vermeiden.

Pansenmehl

Pansenmehl sollte ebenfalls kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Am besten verwendest du hierfür einen luftdichten Behälter, um das Mehl vor Feuchtigkeit zu schützen und die Haltbarkeit zu verlängern.

Pansen für Hunde mit Allergien

Für Hunde mit Futtermittelallergien oder Unverträglichkeiten kann Pansen eine gute Alternative zu herkömmlichen Leckerlis oder Futterzusätzen sein. Da Pansen ein Monoprotein-Kauartikel ist, besteht nur eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass dein Hund darauf allergisch reagiert. Bei einer bestehenden Allergie gegen Rindfleisch kannst du auch auf Pansen von anderen Tieren, wie zum Beispiel Lamm oder Ziege, ausweichen. Solltest du jedoch unsicher sein, ob Pansen für deinen Allergie geplagten Hund geeignet ist, konsultiere am besten einen Tierarzt oder Ernährungsberater für Hunde.

Lammpansen für Hunde

Eine fettarme und leicht verdauliche Alternative zu Rinderpansen

Im Handel sind neben Rinderpansen für Hunde auch Lammpansen für Hunde verfügbar, bei dem es sich entsprechend um einen Teil des Magens eines Lamms handelt. Er wird ganz ähnlich wie das Produkt vom Rind als natürlicher Kauartikel für Hunde verkauft und zeichnet sich durch einige positive Eigenschaften aus, von denen die Gesundheit deines Vierbeiners profitiert. So ist Lammpansen besonders proteinreich und gleichzeitig fett- und cholesterinarm. Nur 13 Prozent Fett enthält das Naturprodukt. Auch wenn dein Hund ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat, kannst du ihn bedenkenlos mit dem beliebten getrockneten Kauartikel belohnen. Ältere Hunde und Tiere mit Allergien oder Verdauungsproblemen dürfen ebenfalls Pansen vom Lamm bekommen, denn die Streifen präsentieren sich besonders leicht verdaulich. Wie Rinderpansen bestehen auch Produkte vom Lamm aus reinem und hochwertigem Fleisch ohne jegliche Konservierungsstoffe oder andere Zusätze. Auch wenn getrockneter Pansen durchaus zurecht als gesund und artgerecht gilt, ist er als Alleinfuttermittel für Hunde nicht geeignet. Wird zu viel davon verfüttert, kann das Tier zu stark an Gewicht zulegen oder auch Verdauungsprobleme bekommen: Letztere entstehen vor allem durch die anfallenden Stoffwechselprodukte. Als Faustregel gilt, dass dein Hund nicht mehr als 2 Prozent seines Körpergewichts an Pansen bekommen sollte.

Nachhaltigkeit und Tierwohl

Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Tierwohl bei der Auswahl unserer Pansenprodukte. Unsere Lieferanten sind sorgfältig ausgewählt und verpflichten sich, hohe Standards in Bezug auf die Herkunft und Qualität der Pansen zu erfüllen. Pansen sind zudem ein Nebenprodukt der Fleischindustrie, das sonst entsorgt werden würde. Durch die Verwendung von Pansen als Hundefutter tragen wir dazu bei, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten.

Natürlicher Snack und Zahnhygiene in einem

Da immer mehr Hundehalter Wert auf eine möglichst natürliche und artgerechte Ernährung legen, erfreuen sich Naturprodukte wie Rinderpansen oder auch Lammpansen wachsender Beliebtheit. Auch für das Barfen sind die Mägen uneingeschränkt geeignet. In den meisten Fällen werden die Produkte getrocknet und stehen dann im Tierfutterhandel als Snacks für Hunde bereit. Tierärzte empfehlen, Pansen etwa zwei bis drei Mal wöchentlich zu füttern. Abhängig davon, wie groß das Stück Magen ausfällt, kann dein Hund auch mehrere Tage damit beschäftigt sein. Neben dem hohen Anteil an Vitaminen und Nährstoffen hat Pansen als Snack noch einen weiteren großen Vorteil: Du bietest deinem Vierbeiner damit eine natürliche und gründliche Zahnhygiene, die ihm zudem noch Spaß macht. Die Kiefermuskulatur wird gestärkt, während gleichzeitig Zahnsteinprophylaxe betrieben wird.

Fazit

Rinderpansen und Lammpansen sind ein natürlicher, gesunder und schmackhafter Snack für deinen Hund, der zahlreiche Vorteile bietet. Sie sind reich an Nährstoffen, unterstützen die Verdauung und fördern eine gesunde Darmflora. In unserem Onlineshop findest du eine große Auswahl an verschiedenen Pansenprodukten, die auf die individuellen Bedürfnisse deines Hundes abgestimmt sind. Probier es aus und verwöhne deinen Vierbeiner mit diesem artgerechten und leckeren Snack!